Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Druckluft von A-Z - Fachbegriffe und Erläuterungen zum Thema Druckluft

1. Was ist ein Nachkühler ?
Im Nachkühler wird die Druckluft gekühlt, dadurch kondensiert Feuchtigkeit aus der Luft. Luft und Kondensat strömen getrennt in den Behälter.



2. Was ist ein Ansaugfilter?
Über den Ansaugfilter wird die Luft angesaugt und gereinigt. Die Standzeit der Ansaugfilter ist entscheidend von den Einsatzbedingungen des Kompressors abhängig.



3. Was ist das Lüfterrad?
Das Lüfterrad kühlt das gesamte Aggregat, insbesondere Nachkühler und Zylinder. Bei Drehstrommotoren ist unbedingt die Laufrichtung, gekennzeichnet durch roten Markierungspfeil, zu beachten.



4. Wozu dient das Sicherheitsventil?
Dies ist eine TÜV-Vorschrift. Das Sicherheitsventil bläst bei einem festeingestellten Druck ab, z.B. 1-2 bar über Enddruck.



5. Was bewirkt der Zylinder?
Im Zylinder wird die angesaugte Luft verdichtet. Kolben-Kompressoren gibt es in Ein- oder Zweizylinder-Ausführung. Bei Zweizylinder in Reihe oder als V-Motor unterscheiden wir die einstufige und zweistufige Bauweise.
Einstufig bedeutet: Die Verdichtung erfolgt pro Zylinder auf Enddruck.
Zweistufig bedeutet: Vorverdichtung im ersten Zylinder und Nachverdichtung im zweiten Zylinder.



6. Wozu dient der Druckschalter?
Der Druckschalter steuert über den Behälterdruck automatisch die Ein- und Ausschaltimpulse des Kompressors. Bei Erreichen des Höchstdrucks schaltet der Kompressor automatisch ab. Sinkt der Druck durch Entnahme von Luft um ca. 2 bar ab, wird automatisch neu gestartet.



7. Wozu dient das Rückschlagventil?
Das Rückschlagventil verhindert, dass Luft aus dem Behälter in den Verdichter zurückströmt.



8. Was ist das Entlastungsventil?
Das Entlastungsventil ist unter dem Druckschalter angebaut. Es bläst vorhandenen Überdruck bei automatischem Abschalten des Kompressors ab. Der Kompressor kann lastfrei starten.
Achtung: Bei Stromausfall erfolgt keine automatische Entlastung. Durch Aus/Einschalten Entlastung durchführen



9. Wozu dient der Druckbehälter?
Er dient als Luftspeicher, aber auch der Kondensatsammlung. Besonders langlebig sind innenbeschichtete Behälter.



10. Was ist ein Kondensatablassventil?
An der tiefsten Stelle des Behälters angebaut, damit das Kondensat regelmäßig abgelassen werden kann.



11. Wozu dient der Druckminderer?
Druckminderer regeln den gewünschten Arbeitsdruck mit hoher Regelgenauigkeit und sind serienmäßig mit einem Manometer ausgestattet. Der Einstellknopf ist arretierbar, damit im Betrieb ein Verstellen des Drucks ausgeschlossen ist.



12. Was ist ein Filter-Wasserabscheider?
Filter-Wasserabscheider entwässern halbautomatisch und bestehen aus einem mechanisch wirkenden Filter mit 20 µm und einer weiteren Abscheidestufe durch die zentrifugale Beschleunigung der Druckluft.



13. Was ist ein Filterdruckminderer?
Filterdruckminderer erweitern die Vorteile der Druckminderer durch eine halbautomatische Entwässerung vor dem Druckminderer.
Serienmäßig ausgestattet mit Manometer und einem auswechselbaren Filterelement mit 20µm (Werkstattserie) bzw. 50µm (Compaktserie). Sonderausführungen des Filterelements sind möglich. Die Kondensatsammelbehälter der Werkstattserie sind aus Metall und mit einer Füllstandsanzeige ausgestattet. Die Schaugläser der Compaktserie sind aus durchsichtigem Vollkunststoff.



14. Was ist ein Nebelöler?
Nebelöler ermöglichen die Entnahme von ölhaltiger Druckluft für alle ölgeschmierten Druckluft-Werkzeuge. Über eine Feinregelung ist eine gleichmäßige Ölzufuhr, als Aufbereitungsstufe nach dem Filterdruckminderer, gewährleistet. Über die Einstellnadel lässt sich die zugeführte Ölmenge regulieren. Erhöhung = Drehung gegen den Uhrzeigersinn, Verminderung = Drehung mit dem Uhrzeigersinn.



15. Was ist die Ansaugleistung?
Eine theoretische Leistungsgröße: Sie wird errechnet aus: Hubvolumen x Drehzahl.



16. Was ist die Fülleistung?
Die Menge an Druckluft, die ein Kolben-Kompressor als verdichtete Energie zur Verfügung stellt. Die Angabe der Füllleistung liefert der Kompressorhersteller in der technischen Beschreibung des Gerätes. Sie ist im Gegensatz zur Ansaugleistung, die tatsächliche Leistung, die für Ihre Druckluft-Werkzeuge zur Verfügung steht.



17. Was ist die Effektive Liefermenge?
Ein genormtes Meßverfahren. Gemessen wird der Volumenstrom nach VDMA 4362, bzw. ISO 1217.



18. Wozu dienen Sterndreieckschalter?
Kompressoren ab 5,5 kW Motorstärke müssen aufgrund von Bestimmungen des örtlichen Elektrizitätswerks über einen Sterndreieckschalter anlaufen. Der Sterndreieckschalter und ein Magnetventil vermindern die Stromaufnahme in der Anlaufphase.



19. Was bedeutet das Druckinhaltsprodukt?
Nach der EG-Richtlinie werden die Behälter bezogen auf die Herstellung und die Kennzeichnung in Klassen eingeteilt. Maßgebende Grösse ist dabei das Druckinhaltsprodukt.
Druckinhaltsprodukt (DIP) = Behältervolumen (l) x max. Druck (bar)
Auf jedem dieser Behälter muss das CE-Zeichung sichtbar sein.



20. TÜV-Prüftermine
Bei stationären Kompressoren muss alle 5 Jahre eine innere Prüfung, alle 10 Jahre eine Druckprüfung mit dem 1,3-fachen des Enddrucks durch den TÜV erfolgen.



21. TÜV/Baumusterpüfung
Kompressoren mit Druckbehälter mit einem Druckinhaltsprodukt (Inhalt [l] x Druck [bar]) ab 200 bis 1000, die eine ZUA-Nummer (Baumusterprüfung) haben, dürfen von der "befähigten Person" (Sachkundigen) in Betrieb genommen werden. Die wiederkehrenden Prüfungen, sofern vorgeschrieben, dürfen ebenfalls von der "befähigten Person" durchgeführt werden.
Ab DIP=1000 muss die Erstinbetriebnahme von einem Sachverständigen(z.B. TÜV) durchgeführt werden, ebenso die wiederkehrenden Prüfungen.
Service 
Höchstleistungen beim Service

Neben erstklassigen Produkten sehen wir den Service als einen wesentlichen Bestandteil zur Zufriedenheit unserer Kunden...
Videos und Animationen 
Videos und Animationen

Erleben Sie unsere Produkte im Film. Einfach reinschauen.
Zur Servicepartner-Suche... 
Servicepartner-Suche

Hier finden Sie einen kompetenten Servicepartner...
Zum Youtube-Kanal 
Schneider airsystems
goes youtube

Schauen Sie in unseren Youtube Kanal und erleben Sie tolle Filme...